Griessnockerlsuppe

Griessnockerlsuppe

Was wäre eine gute Rindssuppe ohne Griessnockerl? … unvorstellbar!

Zutaten nach Bernie Rieder:

    Ei-schwer Butter,
    doppelt Griess,
    Salz,
    Muskat
    1 Liter kräftige Rindssuppe
    Schnittlauch

Die zimmerwarme Butter (100 Gramm) schaumig rühren und die Eier untermengen. Mit Salz und frisch geriebenem Muskat würzen und den Griess unterheben.
Das ganze eine halbe Stunde rasten lassen.
Mit 2 grossen Löffeln Nockerln formen und ich kochendes Salzwasser geben – oder eben gleich in die Suppe.

Einmal aufkochen und zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen. Dabei soll man den Decken nicht abnehmen.

Den frischen Schnittlauch fein schneiden und gemeinsam auf Tellern anrichten,
bin mal gespannt wie es Euch schmeckt…

Habt noch einen feinen Tag,
alles Liebe eure Sophie

Kommentar verfassen