World Famous Spareribs

World Famous Spareribs

… oder auch die zartesten Spareribs der Welt :)

Zuaten für 2 Personen:

    1 kg Spareribs

    Für die Soße: 100 ml Ketchup hot
    100 ml Weissweinessig
    50 ml Honig,
    1 TL Zucker
    1/4 TL Salz
    1 kleine Zwiebel
    1 Knoblauchzehe
    Tabasco nach Geschmack
    Öl zum Anbraten
    Alufolie

Man beginnt mit der Sauce: Hier die Zwiebeln mit etwas Öl schön goldig braten, den Knoblauch fein geschnitten dazu geben und ein wenig ziehen lassen.
Nun Ketchup, Weissweinessig, Honig, Zucker, Salz und bei Bedarf etwas Tabasco hinzumischen und das ganze auf kleiner Flamme 20 – 30 Minuten köcheln lassen.
Danach mit dem Pürierstab die Sauce zu einer sämigen Masse zerkleinern.

Das Backrohr auf 150 Grad Ober-Unterhitze aufdrehen.

Die Spareribs auf Portionsgrösse zuschneiden (6 Ripperl) und von beiden Seiten ordentlich mit der Sauce einschmieren. Behaltet unbedingt ca. 1-2 EL der Marinade im Topf auf, daraus machen wir später noch eine köstliche Dip-Sauce. Die Spareribs in Alufolie einwickeln und auf den Rost legen.
Hier bleiben unsere Freunde für ca. 2 Stunden. (Man könnte die Ribs auch bereits am Vorabend marinieren, aber ich mache das nie).

Nach der abgelaufenen Zeit werden die Spareribs aus der Folie genommen (den Saft zu dem Rest der Marinade in den Topf geben und erwärmen), auf den Rost gelegt und bei 200 Grad goldbraun angebraten. Alternativ könnt ihr sie auch auf den Griller werfen. Und jetzt kommts: legt sie gleich nach dem herausnehmen in Alu-Folie und packt sie sehr gut ein, dabei wird das Fleisch nämlich nochmal wesentlich zarter.

Ich hab mich übrigens, aufgrund des regnerischen Wetters für die Backofenvariante entschieden ;) ..

Als Beilage eigenen sich Backofenpommes oder Süsskartoffel-Pommes perfekt, die könnt ihr einfach 15 Minuten vor dem Ablauf der 150 Grad Periode in den Backofen dazu geben.
Lasst es euch gut schmecken!

Kommentar verfassen