Unterwegs mit Julie! Brot und Wein, so muss es sein!

Unterwegs mit Julie! Brot und Wein, so muss es sein!

Auch von Julie ein „Willkommen im schönen Niederösterreich“!

Da möchte ich doch gleich die Möglichkeit nutzen und Euch erzählen wie ich Julie damals kennen gelernt habe. Jaja, ganz klar übers bloggen – doch irgendwann haben wir festgestellt, dass wir grundsätzlich nur ganz wenige Kilometer voneinander entfernt gewohnt hätten…

Wie? Hätten?

Nun ja,… Ich, 2015 der Liebe wegen nach Liechtenstein übersiedelt, und Julie – eigentlich gebürtige Mödlingerin und auch der Liebe wegen „aufs Land“ gezogen, haben tatsächlich nur 10 Autominuten voneinander entfernt gewohnt. Julie, mittlerweile waschechte Eichgrabnerin, und ich immer noch heimatverbundene Tullnerbacherin waren uns schon vom bloggen total sympathisch.
So kam es schon mal vor, dass ich bei meinen Besuchen daheim in Niederösterreich immer wieder auf ein Tratscherl mit der Julie gegangen bin – und genau da kam uns die Idee von der „kulinarischen Reise durch Österreich“.
Wer uns ein wenig kennt weiss, dass wir beide gern kreativ sind und solch herrliche Ideen mit Freude realisieren.
Gedacht, gesagt, getan (dazwischen viel recherchiert, ausprobiert, gekocht, geschrieben…) – nun stehen wir am Anfang einer wunderbaren Reise!

Heute, am ersten Tag, sind wir in Niederösterreich zu Gast und es gab bereits eine g’schmackige Winzersuppe – doch das Bundesland rund um Wien hat noch weitere Highlights zu bieten…

Seid ihr neugierig geworden? Dann schaut doch mal bei ihr vorbei, denn es gibt Brot & Wein – so muss es sein: „Wachauer Laberl„.

Wachau Julie

One Comment

  1. I just love that photograph – so very cheerful! And that Dirndl – wunderhuebsch! My husband too liked this very much, but, so sorry friends – he went crazy over your Broetchen and the wine!!!!! :) :)

Kommentar verfassen