*Türchen Nummer 9*: Meine Oma und ein herrlicher Eierlikör-Mohngugelhupf

*Türchen Nummer 9*: Meine Oma und ein herrlicher Eierlikör-Mohngugelhupf

Adventkalender: *Türchen Nummer 9*

Zutaten für eine grosse Gugelhupfform:
3 Bio Eier
110g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
125ml Sonnenblumenöl
150 ml Eierlikör
65g Mehl
5 EL Mohn
65g Maizena
1/2 Pkg. Backpulver
etwas Butter & Mehl für die Form

Zutaten für den Zuckerguss:
3-4 EL Eierlikör
200g Staubzucker

Köstlicher Eierlikör-Mohn Gugelhupf mit Zuckerguss

Hallo ihr lieben,

heute darf ich mal wieder das Wort ergreifen – denn ich möchte euch meine liebe Oma vorstellen. Ihr habt ja schon soooooooo oft etwas von ihr gelesen… Der Kuchen ist zwar nicht von ihr, aber der Eierlikör und es ist mir wichtig, dass meine Oma ein Türchen von meinem Adventkalender bekommt.

Meine Oma ist eine wunderbare Frau und für mich eine sehr wichtige Person in meinem Leben. In meiner Kindheit hab ich sie immer angerufen, wenn ich auf meine Mama sauer war ;) … Sie hatte und hat auch heute immer ein offenes Ohr und ein offenes Haus, wenn ich sie brauche, komme was wolle…
Ich freue mich immer wahnsinnig wenn ich sie sehe und wir uns über Gott und die Welt unterhalten können. Wenn ich daheim in Tullnerbach zu Besuch bin, gibt es meist ein supergeniales Essen bei ihr – mein persönliches Highlight -.

Deshalb habe ich heute aus ihrem Eierlikör einen besonders köstlichen Gugelhupf für Euch gemacht. Ich hoffe ihr habt genau so Freude daran wie ich, …

Wie wird der Gugelhupf gemacht?

Bitte zuerst das Backrohr auf 180 Grad Ober- Unterhitze vorheizen. Die Gugelhupfform schon mal mit Butter einfetten und mit Mehl stauben.

Die Eier leicht schaumig, dann Staubzucker und Vanillezucker hinzugeben und anschliessend richtig schaumig schlagen.
Öl und Eierlikör langsam unter ständigem rühren untermengen.
Mehl, Maizena und Backpulver vermischen und gesamt unter die flüssige Masse rühren.

Den Teig glatt rühren und einen Teil in einer extra Schüssel mit dem Mohn vermengen.

Nun die Hälfte des reinen Eierlikörteig in die Form geben, den Mohnteig – wie bei einem Marmorgugelhupf – gleichmässig hinein leeren und mit dem hellen Teig wieder abschliessen.

Der Gugelhupf wird auf mittlerer Schiene für etwa 45 Minuten gebacken (Stäbchenprobe empfiehlt sich, da jedes Backrohr unterschiedlich ist).

Ist der Gugelhupf ausgekühlt, den Eierlikör und den Staubzucker zu einer dickflüssigen Masse vermengen. Mit dem Rücken des Löffels auf dem Gugelhupf verteilen – hier könnt ihr der Kreativität freien Lauf lassen.

Gutes Gelingen!

oma-und-sophie-farbe

Kommentar verfassen