*Türchen Nummer 4*: Meine liebe Olga & Oliver von Novy’s Kitchen

*Türchen Nummer 4*: Meine liebe Olga & Oliver von Novy’s Kitchen

Adventkalender: *Türchen Nummer 4*

Zutaten:
5 Eiweiss
Prise Salz
500 g Quark
250 g Zucker
ca. 5 g Bratapfelgewürz (halbes Tütchen/ Just Spices)
200 g Kokosraspeln
Grüne Lebensmittelfarbe in Pulverform (RBV Birkmann)
TASTY ME Royal Icing
Zuckerperlen als Deko

Weihnachtliche Kokosmakronen Landschaft

Mein Mann ist Australier mit tschechischen Wurzeln, wurde jedoch in GB geboren und ich habe polnische Wurzeln und lebe seit Ewigkeiten im schönen Hamburg. Naja phasenweise im schönen Australien.  Bis April diesen Jahres waren wir nämlich auch noch mitten im Outback, toben uns mittlerweile aber in unserer Küche in Hamburg aus. Wir machen mal beide zusammen die Küche unsicher, mal mehr ich oder mal mehr Ollie. Ich bin die Chaosqueen und Ollie ist eigentlich immer am hinterherräumen ;-)! Dafür sieht die Küche vor dem Essen schon wieder blitzeblank aus. Hätte mir Sophie nicht gerade noch etwas Beine gemacht, dann wäre dieses Rezept wahrscheinlich heute noch nicht fertig. Chaosqueen, wie gesagt. Und eigentlich habe ich es auch nur gekriegt, weil ich kurzerhand diese Woche noch schnell einkaufen war und genau die richtigen Zutaten für meine Idee gefunden hab, die ja eigentlich schon vor einigen Wochen stand. Chaosqueen par excellence, wie gesagt.

Ollie und ich sind so unterschiedlich beim Kochen, dass es mal heiss hergehen kann. Dafür sind die Ergebnisse aber erstaunlich lecker. Eine Prise von ihm, eine von mir…  und dann die unterschiedlichen kulturellen Einflüsse… So entstehen schöne und auch neue Kombinationen. Es kommen manchmal schon sehr komische Szenen zu Stande, die es im nächsten Jahr in Form eines Comic Kochbuches mit unseren Kitchen Stories und leckeren Rezepten zu lesen und sehen geben wird.

Die liebe Sophie haben wir durch Facebook kennengelernt und haben uns auf Anhieb gut verstanden. Zudem waren wir im Lovely Foodblogger Kochbuch mit einem unserer Rezepte. Diese Möglichkeit hat uns so begeistert und angespornt, dass wir sehr dankbar darüber sind. Ich nenne das Ganze mal eine herzliche, leckere, virtuelle Freundschaft. Zudem sind wir beide einfach Fans Ihrer Küchenkreationen! Yum – unser Lieblingswort!

Und nun zur Zubereitung:
Den Quark, das Bratapfelgewürz, den Zucker und die grüne Lebensmittelfarbe mit einem Handrührgerät vermengen. Von der Lebensmittelfarbe so viel benutzen bis das gewünschte Farbergergebnis zu Stande kommt. Die Kokosflocken entweder unterheben oder einfach wie ich wieder den Mixer dafür verwenden.

Das Eiweiss mit einer Prise Salz steif schlagen und unter die grüne Kokosmakronenmasse heben.

Mit einer Spritztüre kleine Klekse/Türmchen bilden. Wir haben auch noch Cupcake Formen verwendet und uns an einem Tannenbaum versucht. Dazu haben wir einfach Sternausstecher nacheinander befüllt und aufeinander gestapelt. Spielereien ;-)! Ich finde diese immer noch als kleine süße Klekse am besten und in dem Tannengrün wirken diese wirklich ein wenig wie kleine Tannenbäumchen.

Die kleinen Tannenkleksern gehen bei 180 Grad ca. 15 Minuten in den Ofen. Bei den Cupcakes war es ca. die doppelte Zeit. Bitte bei beiden Varianten einfach prüfen, jeder Ofen funktioniert anders. Abkühlen lassen.

Als Deko haben wir 2 verschieden große goldene Zuckerperlen verwendet und die größeren mit Royal Icing fixiert. Das wird nach Packungsbeilage angemischt. Die kleineren Zuckerperlen können einfach gestreut werden. Wegen der Größe der Perlen wird hierzu am besten ein Zahnstocher benutzt. Ich muss sagen, dass wir uns einig waren, dass wir eigenlich eher für’s „Grobe“ sind ;-)  Diese Kleinarbeit und die dazu benötigte Fingerfertigkeit fehlt uns einfach. Backprofies werden wir nicht werden, aber dafür gibt es ja so tolle, talentierte Menschen um uns herum, wie die Sophie von lovely.li :-)!

Wir wollen Euch gern noch unsere weihnachtlichen Grüße hinterlassen. Wir wünschen Dir liebe Sophie und auch Deiner Familie sowie Deinen Lesern eine ganz tolle, lustige und leckere Weihnachtszeit. Für das neue Jahr wünschen wir Euch, dass all die Dinge, die Ihr Euch vornehmt in Erfüllung gehen, zudem viel Gesundheit, Vertrauen, Liebe und viele glückliche Momente, die Euch ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Wir verabschieden uns für dieses Jahr mit einem zu unser Deko passenden winterlichen Gedicht von Christian Morgenstern. Ich habe diese kleinen Weihnachsbaumdeko Piepmätze bei 46 Grad in Australiengeholt und war sofort verliebt… Schon wegen dieser kleinen Racker würde ich die 15.000 km wieder auf mich nehmen ;-).

Weihnachtliche Kokosmakronen Landschaft

Die drei Spatzen
In einem leeren Haselstrauch,
da sitzen drei Spatzen, Bauch an Bauch.

Der Erich rechts und links der Franz
und mittendrin der freche Hans.
Sie haben die Augen zu, ganz zu,
und obendrüber, da schneit es, hu!

Sie rücken zusammen dicht, ganz dicht.
So warm wie der Hans hat’s niemand nicht.
Sie hör’n alle drei ihrer Herzlein Gepoch.
Und wenn sie nicht weg sind, so sitzen sie noch.

Wünschen Euch ganz viele kuschelige Stunden!
(P.S. Kurzhalten ist bei mir irgendwie nicht – Ollie kann das besser, sein Deutsch ist aber noch nicht gut genug! ;-))

Liebe Olga,
lieber Oliver,

gleich von Anfang an (also von meiner Blogger Laufbahn) warst besonders du, Olga, mir besonders symphatisch! Ob bei Lovely FoodBlogger Themen oder bei unserem Blogevent 7 Tage, 7 Blogger Du warst – und BIST ;) – immer schon super motiviert und sympathisch an die Projekte herangegangen und hattest immer ein offenes Ohr! Ich finde genau solch liebe Menschen wie ihr machen das Blogger Leben aus.

Novys Kitchen ist immer einen Besuch wert, besonders dann wenn ich wieder mal nicht weiss was ich kochen soll ;) … Ich danke Euch ganz herzlich für Eure Mühe und die Zeit die ihr für diesen Beitrag investiert habt – Chaosqueen hin oder her ;) …

Alles Liebe und ich wünsch Euch allen einen frohen Nikolo!
Eure Sophie

Kommentar verfassen