Thunfischpizza extraleicht

Thunfischpizza extraleicht

Pizza ohne Germteig? Geht nicht? Geht ja wohl und schmeckt gar nicht mal so übel …

Am dritten Tag meiner Challenge – Gewicht runter, fitter werden, nicht hungrig sein bin ich immer noch hochmotivert … und für euch habe ich eine fitte Pizza mitgebracht:

Für 2 Personen benötigt ihr:

    300 Gramm Thunfisch (in eigenem Saft)
    2 Bio – Eier
    200 Gramm Cottage Cheese (leicht)
    150 ml passierte Paradeiser
    1 Knoblauchzehe
    frische Kräuter
    2 – 3 Portobello Pilze
    1/2 Paprika

Zu Beginn den Ofen auf 200 Grad Ober- Unterhitze vorheizen. Den Thunfisch zerkleinern, die Eier untermengen und ordentlich rühren bis eine cremige Masse entsteht. Anschliessend den Cottage Cheese unterheben, mit Salz & Pfeffer abschmecken und alles auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen & flach drücken.

Den Boden nun für etwa 25 Minuten im Backofen lassen, es soll ein knuspriger Unterteil entstehen.

In der Zwischenzeit passierte Paradeiser in eine Schüssel geben, die Kräuter und den Knoblauch (gepresst) hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Pilze & den Paprika putzen und schneiden.

Ist der Teig fertig, die Tomatensauce darauf verteilen, die Pilze und die Paprikastreifen darüber legen und nochmals für gute 10 Minuten im Ofen fertig backen.

Und fertig ist ein super Abendessen mit wenig Carb und viiiiiiel mmmmmmmmmhhhh !!!

Lasst es euch gut schmecken,
eure Sophie

Kommentar verfassen