That`s tricky … #8 Österreichisch – Deutsch in der Küche

That`s tricky … #8 Österreichisch – Deutsch in der Küche

… das ultimative Küchenlexikon für den absoluten Durchblick …

Schon oft wurde ich gefragt – was sind denn Paradeiser? Kannst du mir erklären was „Powidel“ ist? Jetzt habe ich für Euch die wichtigsten Begriffe der österreichischen Küche zusammengefasst:

Blunzn – Blutwurst
Dotter – Eigelb
Eiweiss – Eiklar
Eierschwammerl – Pfifferlinge
Erdäpfel – Kartoffel
Faschiertes – Hackfleisch
Faschierte Laibchen – Frikadellen
Frankfurter – Wienerli, Wiener Würstchen
Fritatten – Suppeneinlage aus Pfannkuchen
Germ – Hefe
Grammeln – Grieben
Heidelbeeren – Blaubeeren
Karotte – Rübli, Möhre
Karfiol – Blumenkohl
Kren – Meerrettich
Kukuruz – Mais
Küchenrolle – Haushaltspapier
Lauch – Porree
Maizena – Maisstärke
Marille – Aprikose
Maroni – Edelkastanie
Palatschinken – Pfannkuchen
Paradeiser – Tomaten
Powidel – Pflaumenmus
Ribisel – Johannisbeere
Rote Rübe – Rote Beete, Randen
Sauerrahm – Saure Sahne, Saurer Rahm
Schlagobers – Rahm, Schlagsahne
Staubzucker – Puderzucker
Semmelbrösel – Paniermehl
Schwammerl – Pilze
Topfen – Quark
Zwetschke – Pflaume

Fehlt Euch noch etwas? Dann schreibt mir gern und ich werde Eure Vorschläge aufnehmen :)

One Comment

  1. Der Saurrahm ist in Deutschland aber meistens als „Saure Sahne“ gekennzeichnet ;)

Kommentar verfassen