That`s tricky … #3 Zwiebel schneiden, aber richtig!

That`s tricky … #3 Zwiebel schneiden, aber richtig!


Eine Taucherbrille, den Mund voll mit Wasser, die Zwiebel unter Wasser schneiden sollen angeblich die Tränen vermeiden …

Doch wie schneide ich eine Zwiebel eigentlich richtig?

Eine Zwiebel ganz fein zu schneiden ist eigentlich keine große Kunst:
Zuerst schält ihr die Zwiebel einmal ab und halbiert sie, dann 3 bis 5 waagerechte Schnitte schneiden, ohne den Strunk abzuschneiden, denn der hält die Zwiebel zusammen. Danach erst wie gewohnt viele senkrechte Schnitte setzen und anschliessend 90 Grad drehen und wieder senkrecht einschneiden – es sollten nun viele kleine Würfelchen entstehen.

Auch wenn es etwas grober geworden ist, bitte nicht noch mal über die Würfel hacken, denn hierbei breiten sich ätherischen Öle zu sehr aus.

Wenn ihr rote Zwiebeln oder Rotkraut schneiden wollt ohne sich die Finger zu verfärben, probiert es Eure Hände vorher mit einem Schuss Olivenöl einzucremen (Achtung rutschig!). Das hält auch die Farbstoffe ab.

Einmalhandschuhe gehen auch, müssen aber genau passen. Sonst hackt man die Fingerkuppen aus Gummi mit unter die Zwiebeln und sorgt für ungewünschte Überraschungen im Essen…

Kommentar verfassen