Steirischer Backhendlsalat mit Krenpanier

Steirischer Backhendlsalat mit Krenpanier

Österreichische Hausmannskost vom Feinsten …

    2 Henderlbrüste
    etwas Salz
    frischen Zitronensaft
    glattes Mehl
    1 Ei
    einen Schuss Mineralwasser
    frisch geriebenen Kren
    Semmelbrösel
    Rapsöl
    Rucola
    Feldsalat oder auch Nüsslisalat
    1 Karotten
    10 Cocktailtomaten
    5 Radieschen
    Weinessig
    Kürbiskernöl
    Knoblauch, Senf
    Salz, Pfeffer
    frische Salatkräuter

Dieses typisch österreichische Gericht eignet sich nicht nur bei sommerlichen Temperaturen als ideales Abendessen :) …

Zuerst den Salat waschen und alles andere für den Salat in passende Stücke schneiden.

Die Hühnerbrüste in Streifen schneiden, abwaschen und trockentupfen. Anschliessend in eine kleine Schüssel geben, den Zitronensaft darauf träufeln und salzen.
Etwas ziehen lassen. In der Zwischenzeit 3 flache Teller bereitstellen – 1: Mehl, 2: das verquirlte Ei mit etwas Mineralwasser und einem TL Kren, 3: Semmelbrösel.

Nun die Henderlstücke über alle Teller jagen ;) … Bitte in den trockenen Zutaten immer ordentlich festdrücken, dann ergibt das eine herrliche Panier.

Anschliessend das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Hühnerstücke goldbraun backen.

Für das Dressing gebt Weinessig, Kürbiskernöl, Knoblauch, Senf, Salz, Pfeffer und bei bedarf frische Salatkräuter in einen Shaker und mixt es bis zu einer cremigen Konsistenz.
Ich mache das immer nach Gefühl und schmecke es ab. Falls es euch zu Sauer geworden ist, einfach etwas Wasser zugeben und etwas Zucker (das sollte man aber lieber vermeiden).

Nun den Salat auf zwei Tellern anrichten, das Dressing darüber geben, die Henderln platzieren und nochmals einen ordentlichen Schuss Kürbiskernöl darüber verteilen.

Mein Kürbiskernöl stammt übrigens von www.kernoel.cc.

Ich wünsche Euch gutes Gelingen,
Eure Sophie

One Comment

  1. Yummy!!! Klingt köstlich! :-)

Kommentar verfassen