Wenn Männer kochen – Salamipalatschinken

Wenn Männer kochen – Salamipalatschinken

Lässt man Robin am Morgen allein in der Küche, kommen die besten Kreationen heraus! …

Ein interessante Kombination, anfangs war ich etwas skeptisch, aber schon beim ersten Bissen war klar – das schmeckt!

Zutaten:

    2 Eier
    120 Gramm Mehl
    250 ml Milch
    eine Prise Salz
    ein Schuss Mineralwasser
    6 Salamischeiben pro Palatschinke

Ihr vermengt die Eier, die Milch, das Mehl, Salz und Mineralwasser in einer Schüssel. Lasst dem Teig etwas Zeit zu ruhen, dann werden die Palatschinken etwas flaumiger. Die Pfanne soll bereits heiss sein, die Butter zerlassen und gleichmässig am Boden verteilt sein.

Jetzt 3 Salamischeiben am Pfannenboden verteilen und den Teig wie gewohnt einfliessen lassen.

Nach dem Wenden nochmals 3 Salamischeiben auf den Teig legen und weiter anbraten.

Schnell auf dem Teller servieren, denn heiss schmecken sie am besten.

Salami Palatschinken

Danke Robin für das super Frühstück!

2 Comments

  1. Na dann, en guete! Erinnert mich ein wenig an eine Pizza, eben für den Morgen. Gruss Robert

    • Hoi Robert,
      Sehr guat i dem Fall gits Pizza am Morga und am Obet – wia sötts o besser si :-)
      Liaba Gruass, miar freuen üs scho uf nögschte Treffa in Chur.
      Sophie und Robin

Kommentar verfassen