Rustikales Zwiebel – Speckbrot

Rustikales Zwiebel – Speckbrot

Brot backen, ganz einfach!

Zutaten:

    500 Gramm Mehl
    1 TL Salz
    1 Würfel frische Hefe (42 Gramm)
    2 EL Olivenöl
    2 Zwiebel
    120 Gramm gewürfelter Speck
    Semmelbrösel

Für die Zubereitung benötigt ihr eine Kastenform (ca 28 cm lang).

Das Mehl gemeinsam mit dem Salz und der zerbröckelten Hefe in eine Schüssel geben. Mit dem Knethaken verrühren und nach und nach das Öl und 270ml lauwarmes Wasser hinzuleeren.

Der Teig soll nun 30 Minuten bei Zimmertemperatur zugedeckt gehen.

In der Zwischenzeit könnt Ihr schon mal die Zwiebel schälen und fein würfeln, in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze anbraten.

Nach der Ruhezeit des Teiges sollten diese abgekühlt sein und können dazu geknetet werden.

Je nach Konsistenz noch etwas Mehl oder Wasser hinzufügen.

Die Form fetten und mit den Semmelbrösel ausstreuen, den Teig hineingeben und erneut ungefähr 45 Minuten ruhen lassen.

Den Backofen auf 190 Grad vorheizen und das Brot nach der Ruhezeit 45 – 50 Min backen.

Am besten leert ihr, nachdem ihr das Brot zum Backen in den Ofen gestellt habt, eine kleine Tasse Wasser ins Backrohr (Boden) und schliesst sofort die Backofentür. Achtung! Nicht verbrennen, es entsteht heisser Wasserdampf!

Und nun einfach abkühlen lassen – ich liebe dieses Brot mit Butter und etwas Salz – Probiert es mal ;) …

Kommentar verfassen