Nutellaschnitte

Nutellaschnitte

Eine der besten Mehlspeisen der Welt

Zutaten für den Teig:

    6 Dotter
    30 dag Zucker
    1 Packerl Vanillezucker
    1/8 Liter Öl
    1/8 Liter lauwarmes Wasser
    3-4 EL Kakao oder geschmolzene Schokolade
    20 dag Mehl
    1 Packerl Backpulver
    Eischnee aus 6 Eiern

    Für die Creme:
    1 Liter Patisserie Creme
    3 Packerl Sahnesteif
    1 Packerl Vanillezucker
    6 EL Staubzucker
    4-5 EL Nutella

Die Dotter mit dem Zucker schaumig rühren, den Vanillezucker dazugeben. Anschließend das Öl und erst danach das Wasser untermengen. Kakao, Mehl und Backpulver gut unterrühren und anschließend den Schnee unterheben.

Die Masse auf ein hohes mit Backpapier ausgelegtes Backblech gießen und bei 180 Grad etwa 40 Minuten bei Unter – Oberhitze backen.

Den Teig gut abkühlen lassen.

Für die Creme, die Patisserie Creme eine Minute schlagen, Sahnesteif und Zucker dazu geben und zu einer steifen Masse schlagen – Achtung, nicht zu lange, sonst schmeckt es wie Butter (überschlagen).

Ich gebe die weiße Schicht immer als erstes auf den Teig, dann muss man keine extra Schüssel anpatzen, hätte vom Geschmack keinen Unterschied entdeckt.

Die übrige Hälfte der Creme vermenge ich mit Nutella und verteile sie oben drauf.

Im Rezept steht zwar, dass man die Schnitte 5 Stunden kalt stellen soll, ich liebe sie einfach wenn die Creme zwar aus dem Kühlschrank kommt, aber trotzdem noch ein wenig fluffig ist.

Ich wünsche Euch gutes Gelingen <3 !

Kommentar verfassen