Mousse au Chocolat in black and white

Mousse au Chocolat in black and white

Eine meiner Lieblingsnachspeisen <3

Zutaten:

    100 Gramm Schokolade
    1 EL Butter
    1 EL Milch
    2 Eigelb
    2 Eiweiß
    eine Prise Salz
    2 EL Staubzucker
    125 ml Schlagobers
    1 Päckchen Vanillezucker

Mousse au Chocolat ist DIE ideale Nachspeise, wenn liebe Gäste kommen – und ich hatte heute wieder einmal das Glück.

Je nach Vorliebe kann man Zartbitter, Vollmilch oder eben weiße Schokolade verwenden. Für ausgefallene Geschmäcker, bietet sich auch Orangen- bzw. Zitronenschokolade an – es funktioniert und schmeckt.

Zuerst die Schokolade gemeinsam mit der Butter und der Milch im Wasserbad schmelzen lassen, danach etwas abkühlen lassen. In der Zwischenzeit das Eiweiß mit dem Salz und dem Staubzucker zu festem Schnee schlagen.

Nun das Eigelb in die Schokolade einrühren bis es eine sämige Masse ergibt, danach erst einmal 3 EL vom Eischnee unterheben.
Anschließend die restliche Eischneemasse beimengen.

Das Schlagobers mit dem Vanillezucker aufschlagen und ebenfalls unter die Masse heben.

Am besten in einem luftdichten Gefäß (oder eben mit Frischhaltefolie abgedeckt) mind. 4 Stunden im Kühlschrank kühl stellen (… für festliche Anlässe kann man es auch in Gläser füllen, das sieht toll aus).

Mit zwei großen Löffeln Nockerl formen und mit Obst garnieren.

Für Feinschmecker mache ich immer etwas geschmolzene weiße Schokolade als Verzierung / Verfeinerung – das gibt dem ohnehin schon leckeren Gericht noch den „Special Touch“.

Und nun genug erzählt,… yummi – es gibt Nachspeise :)

Kommentar verfassen