Lavendel-Rosen Sirup

Lavendel-Rosen Sirup

…eine wunderbare Kombination…!

Zutaten:

    2 kg Zucker
    2 Liter Wasser
    50 Gramm Zitronensäure
    Lavendelblüten
    Rosenblätter

Lust auf etwas individuelles? Dazu auch noch ganz leicht selbst gemacht?
Dann probiert doch einmal Lavendel-Rosen-Sirup – ich sage Euch, der ist ein Gedicht und noch dazu ein Allroundgenie – Ob mit Mineralwasser als Erfrischungsgetränk oder in den Prosecco als kleiner besonderer „Aufpusher“ – dieses Wunderding schmeckt fast jedem.

Und wie macht man ihn nun?

In einem weiten Topf das Wasser erhitzen und den Zucker & die Zitronensäure darin auflösen.
Den Sirup Ansatz muss man übrigens nur so lange erwärmen und rühren bis er durchsichtig ist, sich also der Zucker aufgelöst hat.

Abkühlen lassen (lauwarm).

Nun die Lavendelblüten und Rosenblätter untermengen, den Topf kühl und idealerweise dunkel lagern.

Bei den Rosenblättern aus dem Garten hat es sich bewährt, diese noch auf dem Gartentisch auszubreiten damit alle Käfer, etc. noch rechtzeitig raus krabbeln können.

Die Mischung lässt man 4-6 Tage bei regelmäßigen umrühren ziehen. Danach werden die Blätter & Blüten entfernt, der Sirup durch ein Stofftuch gesiebt und kurz aufgekocht. – Habt ihr auch diese wunderbar rosige Note in der Nase? .. und ich liebe diese Farbe!

Den noch heißen Sirup in saubere, heiß ausgewaschene und im Backofen getrocknete Glasflaschen gefüllt (Backrohr ca. 100 Grad und ca 10 – 15min drinnen lassen).

Bitte sauber arbeiten, dann sollte sich der Sirup mind 6-9 Monate halten.

Der Lavendelduft erinnert an sonnige Tage in Südfrankreich… Erfreut doch mal Eure Lieben und bringt ein Flascherl mit – mit einer süssen Blume und etwas Bast dekoriert, macht er echt was her ;) …

Kommentar verfassen