Kaiserschmarren mit Zimt

Kaiserschmarren mit Zimt

Mit so wenigen Zutaten ein schmackhaftes Gericht zaubern, genau wie es der Kaiser gern gegessen hat

Zutaten für ca 3-4 Portionen:

    4 Eier
    200 Gramm Mehl
    300 ml Milch
    30 Gramm Zucker
    1 Prise Salz
    40 Gramm Butter
    30 Gramm Rosinen (optional)
    Zimt
    etwas Staubzucker
    Apfelmus

Das Backrohr auf 180 Grad Heißluft stellen.
Für den Teig die Eidotter, das Mehl, die Milch, den Zucker und das Salz zu einem glatten, flüssigen Teig vermengen. Aus dem Eiklar einen festen Schnee schlagen und diesen unter die Masse heben, die Butter in der Pfanne schmelzen lassen, den Teig eingießen und nach 2 Minuten die Rosinen einstreuen.

Einmal wenden damit oben und unten eine Kruste entsteht, danach für 10 Minuten in den Backofen zum fertigbacken.

Nach den 10 Minuten erneut in die Pfanne geben und zerreißen.
– Hier kann man auch vorher Zucker karamellisieren lassen und danach erst den Kaiserschmarren darin schwenken …

Auf einem Teller anrichten, mit Staubzucker und Zimt bestreuen und mit Apfelmus verfeinern.

Ein schmackhafter Tipp: Mit Vanilleeis und Mohn (diesen am besten beim schwenken in der Pfanne beimengen) schmeckt der Kaiserschmarren ebenfalls herrlich!

Please VOTE for me – beim AMA Food Blog Award.

Lovely.li möchte Publikumsliebling werden – wenn dir mein Blog gefällt, schenk mir deine Stimme!

Kommentar verfassen