Meine Oma

Hallo :) … wie schön, dass Du bei lovely.li vorbeischaust!

Hallo und ein herzliches WILLKOMMEN hier bei mir und meinem kleinen feinen lovely.li!

Wer steckt eigentlich hinter diesem Blog lovely.li?

Wie ihr vielleicht schon in meinem Begrüssungsbeitrag gelesen habt, heisse ich Sophie und bin eigentlich eine waschechte Niederösterreicherin. Seit 2015, wär hätte das gedacht, ist das Fürstentum nun mein neues zu Hause.

Oma und SophieWie kommt man auf die Idee einen eigenen Blog zu schreiben? Nun ja, ganz uncharmant und ungefiltert – purer Egoismus. Ich wollte meine besten Rezepte immer mit dabei haben, ohne lästigen Zetteln oder Kochbüchern – voila, mein Blog war geboren. Das sprach sich allerdings schnell herum und die Nachfrage nach Neuem stieg.

In meiner ganz normalen Küche wird gekocht und manches mal gebacken was das Zeug hält. Mal dies mal das, mal österreichische Hausmannskost, mal ein wenig Schweizer Einfluss und hie und da einfach wonach mir gerade ist… Alles was schmeckt, kommt auf den Blog.

Meine Einstellung dazu: Bleib authentisch… Mach das was dir Freude bereitet.

Übrigens, was nützen mir die besten Bilder, wenn’s dem normalen Hobbykoch nicht gelingt bzw. wenn das Rezept schlicht und einfach mies ist? Mein Essen soll jeder nachkochen können und es soll richtig gut schmecken – und da steh ich voll und ganz dahinter. Ich garantiere, dass alle Rezepte, welche ihr hier auf meinem Blog findet zu 100% von mir gekocht und für gut empfunden worden sind.

Jaqueline, Aurelia, Papa, SophieWoher kommen all die Rezepte auf meinem Blog? Lange gesammelt von Mama, Papa, Oma, Geschwistern und einigen lieben Freunden, die ich oftmals nach den – teils sogar streng gehüteten Familiengeheimnissen ausgequetscht habe. Dazu kommt noch, dass mein Bruder Koch in einem richtig typischen wienerischen Restaurant (wir wollen keine Namen nennen :p) ist – er hat mir da schon einige ausgezeichnete Tipps verraten und ich kann Euch sagen, sein Rotkrautrezept ist der Hammer!). Somit ergibt sich: Ein knuspriges Wienerschnitzerl mit Petersilkartofferl, ein saftiger Faschierter Braten / Stefaniebraten oder ein Schweinsbraten mit Serviettenknödel werden immer ein fixer Bestandteil meiner Küche sein. Ebenso dürfen natürlich die süssen Köstlichkeiten wie Kaiserschmarren, Palatschinken gefüllt mit Marillenmarmelade bzw. Topfen oder eben ein paar Mohn Wuzzi Nudeln nicht fehlen.

Artgerechte Haltung und generell die Herkunft meiner Lebensmittel ist mir sehr wichtig. In einer Zeit wo es eigentlich nicht mehr notwendig wäre sich von Fleisch zu ernähren, sollte man den Blick fürs wesentliche nicht verlieren und dankbar sein, für alles was wir haben. Bio Eier sind bei uns ein Muss – die kaufe ich mittlerweile ausschliesslich von Bio-Bauern, denn der weiss was gut für die Henderln ist. Das Fleisch wird nur von Quellen bezogen, wo man auch weiss, dass die Muhkuh auch mal Sonnenstrahlen und grüne Wiese gesehen hat.

Ich hoffe ihr fühlt euch wohl im Land von lovely.li und ich freue mich, dass ihr den Weg zu mir gefunden habt. Bei Fragen, Anregungen oder einfach nur Neugierde gibt es jederzeit die Möglichkeit mir eine Nachricht zu schreiben ;) …

Habt eine wunderbare Zeit, alles Liebe aus dem schönen Ländle und ich wünsch Euch einen feinen Tag,
Eure Sophie

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.