Fleischbällchen mit gemüsigem Couscous

Fleischbällchen mit gemüsigem Couscous

Etwas orientalisch angehaucht kombiniert mit schwedischem Style…

Zutaten für 4 Personen:

    250 Gramm Faschiertes
    eine grosse Zwiebel
    etwas Olivenöl
    eine halbe harte Semmel
    etwas Milch um die Semmel einzuweichen
    1 Karotte, geraspelt
    1 Knoblauch, fein geschnitten
    1 Ei
    Salz und Pfeffer
    1/2 Bund frische Petersilie, fein gehackt
    Rapsöl

    200 ml Couscous
    500 ml heisses Wasser
    2 Frühlingszwiebel
    eine grosse Hand voll Cocktailtomaten
    eine Hand voll Radieschen
    1 Karotte
    1/2 Petersilie

Mit Fleischbällchen könnte man mich immer ködern, … speziell wenn frische Kräuter drinnen sind ;) …
Und dazu braucht ihr einfach eine Schüssel und weicht erst einmal die Semmel in etwas Milch gut ein, damit sie weich wird. Alternativ kann man auch Semmelwürfeln nehmen.
In der Zwischenzeit die Zwiebel fein schneiden und in einer Pfanne mit dem Olivenöl anbraten. Die Pfanne vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
Jetzt kommen die Zwiebel, das Faschierte, Ei, Petersilie, Karotten, Knoblauch zur eingeweichten Semmel, gut mit den Händen durchkneten um eine verbundene Masse zu erhalten.

Nun die Frühlingszwiebel, die Cocktailtomaten, die Radieschen, die Karotte und die Petersilie fein schneiden bzw. raspeln und beiseite stellen.

Anschliessend aus der Faschierten-Mischung kleine Bällchen formen und in Rapsöl herausbraten.

Während die Pfanne brutzelt kann man den Couscous machen. Dazu einfach 200ml Couscous in einem Messbecher abmessen, in eine Schüssel geben und mit 500 ml heissem Wasser übergiessen. Zugedeckt (am besten mit einem Teller) 3-5 Minuten aufgehen lassen. Das vorhin geschnittene Gemüse samt Kräutern untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Auf einem Teller anrichten und yuuuummmiii – geniessen.
Alles Liebe und einen feinen Tag,
Eure Sophie

Kommentar verfassen